Andrea & Christoph

Hochzeitsreportage

Nach der ersten „Corona-Saison“ gab es zum Ende des Jahres wieder einen erneuten Lockdown. Für Andrea und Christoph bedeutete das, dass aus der großen Party, die sie ursprünglich geplant hatten ein Essen mit der Familie wurde, bis sie auch das absagen mussten. Sie feierten diesen Tag zu zweit.
Für mich war es eine große Ehre, sie an diesem Tag begleiten zu dürfen. So konnten sie mit den Fotos meiner Hochzeitsreportage ihre Erinnerungen mit ihrer Familie teilen. „Aber dann muss es etwas ganz Besonderes werden!“ bat Andrea mich. Und trotz allem wurde es das.
Die Trauung fand in dem schönen, historischen Trauzimmer des Schlosses in Fürstenau statt. In dem angrenzenden Park machten wir ein kurzes Brautpaar-Shooting. Es war einfach zu kalt. Für die weiteren Fotos fuhren wir zum Schloss Eggermühlen. Dort in dem herrlichen Saal, der frisch restauriert wurde und nun für Trauungen genutzt werden soll, tanzten die beiden ihren Hochzeitswalzer zu einem romantischen Lied vom Handy. Wie emotional war das, und so traumhaft in dieser Kulisse.

Loading...
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner